Mandelöl – wertvolles Öl des Mandelbaums

Der Mandelbaum ist hierzulande seit Jahrtausenden bekannt und die Früchte, die Mandeln, sind als Nahrungsmittel beliebt. Der Baum ist in Europa länger bekannt als in China. Schon im zeitigen Frühling streckt er seine Blätter heraus; er gilt daher als eines der Symbole für Leben und Vitalität.

Das Mandelöl

Die reifen Früchte werden kalt gepresst, damit das Mandelöl heraustritt. Heute sind die Hauptanbaugebiete Kalifornien und der Mittelmeerraum, wo auch das Öl hergestellt wird. Bekannt ist, dass das Öl seit über 4.000 Jahren als Pflegeprodukt und Nahrungsmittel eingesetzt wird.

Mandelöl als Beautyprodukt

Fernarzt

Das Öl hat einen hohen Ölsäureanteil, der positiv auf die Haut wirkt und diese pflegt. Es schenkt Feuchtigkeit und sorgt somit für eine junge Haut, die scheinbar weniger altert. Außerdem ist das Öl gut verträglich und findet selbst bei Problemen mit der Haut Anwendung. Beinhaltet sind wichtige Vitamine und Mineralien, die ein glattes und gesundes Bild der Haut bewirken. Zudem können der Zellschutz und die Zellerneuerung unterstütz werden. Daher lieben auch Masseure und Physiotherapeuten das Mandelöl. Sehr angenehm empfinden Nutzer den milden Duft, der nicht dominant ist. Sogar ein geringer UV-Schutz ist im Mandelöl enthalten, wenn dieser auch nicht für ein Sonnenbad im Hochsommer ausreicht.

Wissenschaftlich belege Wirkungen

Die Uni in Neu-Dehli hat die Wirkung des Mandelöls auf der Haut untersucht. So stellte man den UV-Schutz des Präparates fest und auch die Eigenschaft, den Alterungsprozess der Haut aufzuhalten. Eine kanadische Universität fand zudem heraus, dass die Wirkung von Mandelöl auf die Gesundheit des Herzens groß ist. Allerdings muss es dafür kalt gepresst sein. Denn gefährlich für das Herz sind ein hoher Insulinspiegel und zu viel Cholesterin. Außerdem können Mandeln in Verbindung mit Brot dafür sorgen, dass der glykämische Effekt nur gering ausfällt. Denn Mandeln wirken positiv auf die Wirkung von Insulin.

Mandelöl der Küche

Als Speiseöl lässt sich Mandelöl ebenfalls gut anwenden. Es befindet sich in Vitaminen, Fettsäuren und Brotaufstrichen sowie Schokolade. Weitere Zutaten sind Mandelmehl und Sirup. Mehr darüber erfährt man unter www.mandeloel.info.