Leckere Rezepte mit Avocado

Ob es in Mexiko weniger Krebspatienten aufgrund des hohen Avocadokonsums gibt, ist nicht bekannt. Fakt ist jedoch, dass die Avocado in Mexiko bei keiner Mahlzeit fehlt. Sie zählt dort zu den Grundnahrungsmitteln und ist nicht nur zu Nachos und Tortillas ein absolutes Muss.

Und auch in unseren Breiten hat sich die Avocado in vielen Haushalten etabliert. Der Vielseitigkeit der Frucht ist es zu verdanken, dass sie in der Küche sowohl zu herzhaften Gerichten, als auch zu Süßspeisen verarbeitet werden kann. Die Auswahl an Rezepten ist enorm und längst reicht die Verwendung über die einst so exotische Guacamole hinaus. Zu finden ist die Avocado zwar immer noch häufig in Dips und Soßen, aber eben auch in Smoothies und Eiscreme.

Nachfolgend eine Sammlung interessanter Rezepte mit Avocado, darunter sowohl Vorspeisen, Salate, Hauptgerichte, Smoothies und Avocado Desserts. Sollten Sie ein interessantes Rezept mit Avocado hier sehen wollen, mailen Sie uns bitte das Rezept, gern veröffentlichen wir dies mit Angabe Ihres Namens.

Avocado Salate

Tomaten Avocado Salat

Avocado Tomatensalat mit Büffelmozzarella
Avocado Tomatensalat mit Büffelmozzarella.
Bildquelle: Magdanatka / Shutterstock.com

Zutaten für 2 Peronen:

  • 1 EL Pinienkerne
  • 400g Tomaten
  • 1 reife Avocado
  • 1 Büffelmozarella
  • Zwei Stiele Basilikum
  • Fleur de sel und Pfeffer
  • 2 EL weißer Balsamico Essig
  • 4 EL bestes Olivenöl

Zubereitung:

  1. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten und auf einem Teller abkühlen lassen.
  2. Die Tomaten in Scheiben schneiden.
  3. Die Avocado halbieren, dern Kern entfernen, aus der Schale lösen und ebenfalls in Scheiben schneiden.
  4. Abwechselnd Tomaten- und Avocadoscheiben dachziegelartig auf  zwei Tellern anrichten.
  5. Mozarella obendrauf setzten.
  6. Basilikumblätter vom Stiel zupfen und auf den Tellern verteilen.
  7. Mit Fleur de sel und Pfeffer würzen und mit Essig und Öl beträufeln.
  8. Zum Schluss mit den Pinienkernen bestreuen.

Avocadosalat

Avocadosalat mit Avocadoöl
Avocadosalat mit Avocadoöl Bildquelle: grey color / Shutterstock.com

Zutaten für 4 Portionen:

  • 1/2 weiße Zwiebel
  • Basilikum
  • 1 Bio-Limette
  • 2 Limetten
  • 2 reife Avocados
  • 3 El Avocado Öl
  • 2 Knoblauchzehen
  • halbes Baguette
  • Pfeffer

Zubereitung:

  1. Zwiebel fein würfeln und Basilikumblätter vom Stiel zupfen. Die Schale der 1 Bio-Limette fein abreiben. Saft von 2 Limetten auspressen. 4 El Limettensaft mit 2 El Wasser, Limettenschale, Salz und Pfeffer mischen.
  2. Die beiden Avocados entsteinen, schälen und grob würfeln. Erst mit der Vinaigrette, dann mit 3 El Avocadoöl mischen.
  3. Vor dem Servieren die Baguettescheiben toasten.
  4. Die Knoblauchzehen halbieren und das Brot mit den Schnittflächen einreiben. Zwiebeln und Basilikum unter die Avocados mischen, mit grobem Pfeffer würzen und in Schälchen angerichtet mit dem Brot servieren.

Avocado Mango Salat

Avocado Mango Salat
Avocado Mango Salat Bildquelle: Svetlana Klementyeva / Shutterstock.com

Zutaten für 4 Portionen:

  • 3 1/2 El Limettensaft
  • Salz
  • 1/2 Tl Zucker
  • 6 El Öl
  • 1 große reife Mango
  • 2 reife Avocados

Zubereitung:

  1. 1 1⁄2 El Limettensaft, Salz und 1⁄2 Tl Zucker verrühren. Öl unterrühren.
  2. Mango schälen, Fruchtfleisch vom Stein schneiden und in Würfel schneiden.
  3. Die Avocados halbieren und den Kern entfernen. Fruchtfleisch schälen, und Würfel schneiden und mit 2 El Limettensaft beträufeln.
  4. Mango- und Avocadowürfel mischen und in Gläschen fülle.
  5. Mit dem Dressing beträufeln und servieren.

Avocado Dips

Guacamole

Guacamole mit geröstetem Brot
Guacamole mit geröstetem Brot. Bildquelle: Lukas Gojda / Shutterstock.com

Zutaten für 6 Portionen:

  • 1 ungehandelte Limette
  • 3 reife Avocados
  • 1 frische Knoblauchzehe
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 2 Tomaten (kleine Fleischtomaten)
  • 1 Bund Koriander

Zubereitung:

  1. Die Schale der Limette fein abreiben und den Saft auspressen.
  2. Avocados halbieren, entkernen und aus der Schale lösen. In einer Schale die Avocadohälften mit der Gabel fein zerdrücken.
  3. Die Knoblauchzehe pressen und zusammen mit dem Limettensaft unter die Avocadomasse rühren.
  4. Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden.
    Tomaten klein würfeln und mit den Zwiebelringen unter die Masse heben.
    Koriander waschen und hacken und ebenfalls unterrühren.

Serviert wird die Guacamole am besten mit Nachos oder frisch geröstetem Brot.

Avocado Dip

Avocado Dip
Avocado Dip Bildquelle: Joshua Resnick / Shutterstock.com

Zutaten:

  • 1 reife Avocado
  • 80 g Mayonnaise
  • 50 g Magerjoghurt
  • Salz
  • Cayennepfeffer
  • 5 Stiele Koriandergrün

Zubereitung:

  1. Die Avocado halbieren, entkernen und Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Schale heben.
  2. Avocado Fruchtfleisch mit der Mayonnaise, dem Magerjoghurt, Salz und Cayennepfeffer in eine Schüssel geben und fein pürieren. Kalt stellen.
  3. Vor dem Servieren die Korianderblätter fein hacken und frisch unter die Avocadocreme rühren.
  4. Mit Baguette, Chips oder Crackern servieren.

Avocado Butter

Avocado Butter
Avocado Butter Bildquelle: aliasemma / Shutterstock.com

Zutaten:

  • 2 grüne oder rote Pefferschoten
  • 1 unbehandelte Limette
  • 1 Tl Koriandersaat
  • 1 reife Avocado
  • 150 g Butter(am besten zimmerwarm)
  • Fleur de sel
  • Pfeffer

Zubereitung:

  1. Pfefferschoten längs halbieren, entkernen und in sehr feine Würfel schneiden.
  2. 1 Tl Limettenschale fein abreiben und Saft auspressen.
  3. Die Koriandersaat im Mörser fein mahlen.
  4. Die Avocado halbieren, entkernen und Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Schale lösen.
  5. Das Fruchtfleisch mit der Gabel fein zerdrücken und dabei mit dem Limettensaft beträufeln.
  6. Butter, Limettenschale, Koriander, Fleur de sel und Pfeffer mit dem Handrührer in ca. 5 Minuten weiß-schaumig schlagen.
  7. Avocado und Pfefferschoten unerheben.
  8. In ein Glas oder Schälchen füllen (oder in Pergamentpapier einrollen) und kühl stellen.
[ad1]

Avocado Vorspeisen

Avocado – Mango – Mozzarella Türmchen auf Salat

Avocado - Mango - Mozzarella Türmchen auf Salat
Avocado – Mango – Mozzarella Türmchen auf Salat Bildquelle: Visionsi / Shutterstock.com

Zutaten für 4 Portionen:

  • 4 Portionier Ringe (erhältlich in gut sortierten Haushaltsgescäften)
  • 1 reife Avocado
  • 1 reife Flugmango
  • 1 Büffelmozarella
  • 1 Khaki
  • 200g Wildkräutersalat (oder beliebiger gemischter Salat)
  • (Vinaigrette aus Avocadoöl, weißem Balsamico-Essig, Dijon Senf, Zucker, Salz und Pfeffer )

Zubereitung:

  1. Die Avocado entkernen und aus der Schale lösen, die Mango schälen und entkernen und die Khaki schälen.
  2. Alle Zutaten in ca. 1x1cm große Würfel schneiden und separat aufbewahren.
  3. Den Salat waschen und auf vier Tellern anrichten.
  4. Den Portierring jeweils auf den Salat setzten und nacheinander mit Khaki-, Avocado-, Mozarella- und Mangowürfeln befüllen.
  5. Zuletzt mit der Vinaigrette beträufeln und servieren.

Pikantes Avocado-Brot

Pikantes Avocadobrot
Pikantes Avocadobrot Bildquelle: Elena Shashkina / Shutterstock.com

Zutaten (2 Portionen):

  • 1 reife Avocado
  • zwei Scheiben Brot (Weißbrot bevorzugt)
  • Spritzer frischen Zitronensaft
  • Olivenöl
  • Fleur de sel
  • Chiliflocken

Zubereitung:

  1. Brot kross toasten.
  2. Avocado halbieren, entkernen und aus der Schale lösen.
  3. Getoastetes Brot mit Olivenöl beträufenl
  4. Avocado in Scheiben schneiden und auf den Broten verteilen.
  5. Brote mit Zitronesaft beträufeln, mit Fleur de sel und Chiliflocken bestreuen.

Quesadillas mit Avocado

Quesadillas mit Avocado und Paprika
Quesadillas mit Avocado und Paprika Bildquelle: istetiana / Shutterstock.com

Zutaten für 4 Portionen:

  • 2 reife Avocado
  • 1 rote Paprikaschote
  • etwas Limettensaft
  • 125 g geriebener Emmentaler
  • 125 geriebener Gruyere
  • 1 grüne Chilischote
  • 8 Weizen-Tortillas (à 18 cm Ø)

Zubereitung:

  1. Die beiden Käsesorten mischen, die Paprika in dünne Streifen schneiden und die Chilischote in feine Ringe schneiden.
  2. Avocado aus der Schale lösen und halbieren, dann in schmale Streifen schneiden und mit dem Limettensaft beträufeln.
  3. 4 Weizen-Tortillas auf die Arbeitsfläche geben. Käse, Paprika, Chili und Avocado darauf verteilen.
  4. Mit 4 weiteren Tortillas abdecken und andrücken.
  5. Auf dem mittelheißen Grill von jeder Seite 3-4 Min. grillen.

Avocado Hauptgerichte

Spaghetti mit Avocadosauce

Spaghetti mit Avocadosauce
Spaghetti mit Avocadosauce Bildquelle: Catalin Petolea / Shutterstock.com

Zutaten für 4 Portionen:

  • Bund Basilikum
  • 5 Stiele glatte Petersilie
  • 2 frische Knoblauchzehen
  • 2 reife Avocados
  • 2 El Olivenöl
  • 1 Bio-Zitrone
  • 40 g frisch geriebener Parmesan
  • 1 Tl Chiliflocken
  • 100 g Bacon
  • 400 g Spaghetti
  • Fleur de sel

Zubereitung:

  1. Basilikum- und Petersilienblättchen abzupfen und grob hacken.
  2. Knoblauch grob hacken und mit den Kräutern Mixbecher geben.
  3. Avocados entkernen und halbieren und Fruchtfleisch aus der Schale lösen und zu den Kräutern in den Mixsbecher geben. Olivenöl zufügen und alles fein pürieren.
  4. Zitrone heiß waschen, trocken tupfen und 1 Tl Schale fein abreiben.
  5. 2 El Zitronensaft auspressen und den Saft, die Zitronenschale und je die Hälfte von Parmesan und Chiliflocken unter das Avocado-Kräuter-Püree rühren. Abgedeckt beiseitestellen.
  6. Speck in kurze, 1 cm breite Streifen schneiden und in einer Pfanne knusprig ausbraten. Anschließend auf Küchenpapier legen.
  7. Währenddessen die Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen.
  8. Nudeln abgießen und 4-5 EL Nudelwasser dabei auffangen.
  9. Nudelwasser unter die Avocadosauce rühren und sofort in einer vorgewärmten Schüssel mit den Nudeln mischen. Speck und restliche Chiliflocken daraufstreuen. Restlichen Parmesan dazu servieren.

Pochierte Eier auf Avocado-Brot

Pochierte Eier auf Avocado-Brot
Pochierte Eier auf Avocado-Brot Bildquelle: Anna Mente / Shutterstock.com

Zutaten für zwei Portionen:

  • 1 reife Avocado
  • 2 Scheiben Weißbrot
  • 2 tagesfrische Eier
  • Bund Rukola (oder beliebige Kräuter)
  • 1 TL gesalzene Butter
  • Salz, Pfeffer, geröstete Kerne
Fernarzt

Zubereitung:

  1. Weißbrotscheiben toasten.
  2. Avocado halbieren, entkernen und aus der Schale lösen.
  3. 2 l Wasser in einem Topf aufkochen. Essig und 1 Tl Salz zugeben und Temperatur runterdrehen, bis das Wasser nur noch siedet.
  4. Eier nacheinander aufschlagen und jeweils in eine Schöpfkelle oder Tasse geben. Dann mit einem Schneebesen durch Rühren einen Strudel erzeugen. Wenn er etwas schwächer geworden ist, ein Ei in die Strudelmitte gleiten lassen und bei milder Hitze drei Minuten unter vorsichtigem Wenden pochieren. Mit dem anderen Ei ebenso verfahren. Die fertigen Eier in eine Schale mit warmem Salzwasser legen.
  5. Brote mit der gesalzenen Butter bestreichen und mit dem Rukola belegeb.
  6. Die Avocadohälften in Scheiben schneiden und auf den beiden Broten verteilen.
  7. Die Eier obendrauf setzten und nach Belieben mit etwas Salz, Pfeffer und geröstetetn Kernen bestreuen.

Wrap mit Avocado und Putenbrust

Wrap mit Avocado und Putenbrust
Wrap mit Avocado und Putenbrust Bildquelle: Wiktory / Shutterstock.com

Zutaten für 4 Portionen:

  • 1 reife Avocado
  • 1 frische Knoblauchzehe
  • 3 El Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer
  • Kreuzkümmel
  • 200 g Salatgurke
  • 1 gelbe Paprikaschote
  • 350 g Putenbrustfilet
  • 2 El Öl
  • 4 Tortillafladen
  • 1 Bund Koriandergrün

Zubereitung:

  1. Avocado halbieren, entkernen und Fruchtfleisch aus der Schale lösen.
  2. Knoblauch pellen und fein hacken.
  3. Avocado, Knoblauch und Zitronensaft in ein hohes Gefäß geben und mit dem Mixer fein pürieren.
  4. Mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel würzen.
  5. Gurke in feine Stifte, Paprika in Streifen schneiden.
  6. Putenbrust in dünne Scheiben schneiden.
  7. Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin von allen Seiten scharf anbraten.
  8. Ca. 5 Min. bei mittlerer Hitze weiterbraten, dabei mehrmals wenden.
  9. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  10. Die Tortillafladen jeweils auf einer Seite mit der Avocadocreme einstreichen.
  11. Gurke und Paprika gleichmäßig darauf verteilen.
  12. Koriander abzupfen und auf den Fladen verteilen.
  13. Fleisch ebenfalls darauf verteilen und alles zu festen Wraps einrollen.
  14. Am unteren Ende mit Frischhaltefolie umwickeln.

Avocado Smoothies

Grüner Smoothie mit Avocado
Grüner Smoothie mit Avocado Bildquelle: pilipphoto / Shutterstock.com

Zutaten:

  • ½ Gurke
  • 1 reife Avocado
  • 1 Banane
  • 1 Bund Rukola oder Babyspinat
  • 2 Birnen
  • 1 Kiwi
  • ½ – 1L Wasser

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten gründlich waschen und schälen. Die Avocado halbieren, entkernen und aus der Schale lösen.
  2. Bis auf die Banane alle Zutaten in einen Mixer geben und pürieren.
    Die Banane erst ganz zum Schluss dazugeben und sofort servieren.

Avocado-Ananas-Smoothie

Avocado-Ananas-Smoothie
Avocado-Ananas-Smoothie Bildquelle: Lecic / Shutterstock.com

Zutaten für 4 Smoothies:

  • 6 Saftorangen
  • 1 reife Avocado
  • 2 El Limettensaft
  • 300 g Ananas
  • 4 El Agavendicksaft
  • evtl. gekühltes Mineralwasser

Zubereitung:

  1. Die Orangen pressen oder im Entsafter entsaften
  2. Avocado halbieren und entkernen. Das Fruchtfleisch aus der Schale lösen und mit dem Limettensaft und Orangensaft in einen Mixer geben.
  3. Ananas schälen und den harten Strunk entfernen. 200 g Fruchtfleisch grob schneiden und in den Mixer geben.
  4. Agavendicksaft zugeben und sehr fein pürieren. Smoothie auf Gläser verteilen und evtl. mit gekühltem Mineralwasser auffüllen.

Sellerie-Avocado-Apfel Smoothie

Sellerie-Avocado-Apfel Smoothie
Sellerie-Avocado-Apfel Smoothie Bildquelle: mama_mia / Shutterstock.com

Zutaten:

  • 3 Granny Smith Äpfel
  • 4 Stange Sellerie
  • 1 Avocado
  • Eiswürfel

Zubereitung:

  1. Äpfel und Sellerie entsaften.
  2. Avocado entkernen und Fruchtfleisch mit den Eiswürfeln in einen Mixer geben.
  3. Saft dazu und mixen.

Avocado Desserts

Avocado-Kokos-Eis

Cremiges Avocado-Kokos-Eis
Cremiges Avocado-Kokos-Eis Bildquelle: wanchai / Shutterstock.com

Zutaten für 6 Portionen

  • 4 reife Avocados
  • 240ml Agavendicksaft
  • 500ml Kokosmilch
  • Prise Meersalz
  • 1 Limette
  • Zubehör: Eismaschine

Zubereitung:

  1. Avocados halbieren, entkernen und das Fruchtfleisch aus der Schale lösen.
  2. Das Fruchtfleisch mit dem Agavendicksaft fein pürieren.
  3. Limette auspressen und zusammen mit der Kokosmilch und dem Salz unter die Avocadomasse rühren.
  4. Die gesamte Masse für 40-60 Minuten in der Eismaschine gefrieren lassen

Süße Avocadocreme

Süße Avocadocreme
Süße Avocadocreme Bildquelle: Olga Plaza / Shutterstock.com

Zutaten für  2 Portionen:

  • 1 El Mandelblättchen
  • 2 EL Orangensaft
  • 1 reife Avocado
  • 1 Eiweiß
  • 1 Prise Salz
  • 2 El Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 1 Stiel firsche Minze

Zubereitung:

  1. Die Mandelblättchen goldgelb rösten und den Saft aus der Orange pressen. Beides auf die Seite stellen.
  2.  Die Avocado halbieren, entkernen und aus der Schale lösen. Fruchtfleisch in eine Schüssel geben und den Orangensaft zugeben. Zusammen fein pürieren.
  3. Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen und nach und nach Zucker und Vanillezucker einrieseln lassen und 3 Min. weiterschlagen.
  4. Den Eischnee unter die Avocado heben und in 2 Gläser füllen. Mit den Mandelblättchen bestreuen und mit Minze garniert servieren.

Avocado-Limetten Kuchen

Avocado-Limetten Kuchen
Avocado-Limetten Kuchen Bildquelle: Nataliya Arzamasova / Shutterstock.com

Zutaten für 14 Portionen:

  • 8 unbehandelte Limetten
  • 300 g Cashewnusskerne
  • 120 g Kokosraspel
  • 2 EL Kakaopulver
  • 150 g getrocknete Feigen
  • 2 El flüssiges Kokosöl
  • 8 El Agavendicksaft
  • 1/2 Tl Bourbon­-Vanillepulver
  • 1 Prise Salz
  • 6 reife Avocados
  • 1 Msp. Zimtpulver
  • 50 g zimmerwarme Kokoscreme
  • 100 ml flüssiges Kokosöl
  • 50 g Kokosraspel

Zubereitung:

  1. Die Schale von 4 Limetten abreiben. Limettenschale mit Cashewnusskernen, Kokosraspeln, Feigen, Kokosöl, 1 EL Agavendicksaft, 1⁄2 TL Vanille­pulver, Kakaopulver und Salz in einem Mixer pürieren, bis eine klebrige Masse entsteht.
  2. Die Masse mit feuchten Händen auf den Boden der ungefetteten Form drücken und bis die Füllung fertig ist kalt stellen.
  3. Für die Füllung die Avocados halbieren, ent­steinen und aus der Schale lösen.
  4. Die Schale der restlichen Limetten abreiben und den Saft aller Limetten auspressen.
  5. Avocados, Limetttenschale und ­-saft, 6 – 7 EL Agavendicksaft, 1 TL Vanille­pulver, Zimtpulver und Kokoscreme in eine Schüssel geben und mit dem Pürierstab fein pürieren.
  6. Zum Schluss 100 ml Kokosöl mit einem Löffel unterrühren.
  7. Die Füllung auf die kalte Masse in der Form geben und gleichmäßig verteilen.
  8. Über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen. Mit übrigen Kokosraspeln verzieren.

Leckeres Avocadoöl

Avocadoöl/Avocado-Fruchtfleischöl - Bio-Zertifiziert - nativ, kaltgepresst, 100% rein von...
2 Bewertungen
Avocadoöl/Avocado-Fruchtfleischöl - Bio-Zertifiziert - nativ, kaltgepresst, 100% rein von...
  • Hochwertiges Avocadoöl in bester Bioqualität - aus erster Kaltpressung des vollreifen Fruchtfleisches der grünen Bio-Avocadofrüchte
  • Besteht größtenteils aus ungesättigten Fettsäuren - Ölsäure, Linolsäure, Alpha-Linolensäure
  • Rohkostqualität - ein Rohkostprodukt, da keinerlei Hitze während der Herstellung zugeführt wurde
  • Vielfältig verwendbar: zum Kurzbraten geeignet, ideal für warme und kalte Speisen
Kräuterland Bio Avocadoöl, kaltgepresst, 100% rein, nativ, vegan, 500ml, zum Braten und Grillen,...
14 Bewertungen
Kräuterland Bio Avocadoöl, kaltgepresst, 100% rein, nativ, vegan, 500ml, zum Braten und Grillen,...
  • VERWENDUNG: Sie können unser Bio Avocadoöl sowohl als Speiseöl als auch für kosmetische Zwecke benutzen. Avocado Öl eignet sich hervorragend zur Herstellung von Salatdressings und ist ideal als Bratöl zum Kochen. Durch die hohe...
  • FRISCHE: Sie erhalten bei uns stets mühlenfrisches Bio Avocadoöl in Lichtschutzflasche, oft sogar ganz frisch aus taggleicher 1. Pressung. Avocado Öl ist durch den hohen Anteil an gesättigten und einfach ungesättigten...
  • QUALITÄT: 100% reines 0,5 Liter BIO-zertifiziertes Avocado-Öl aus kontrolliert biologischem Anbau, kaltgepresst aus 1ter Pressung, naturrein und naturbelassen. Unser Betrieb ist Bio-zertifiziert für die Herstellung von Ölen...
  • LIEFERGARANTIE: Bei Bestellung bis 14:00 Uhr garantieren wir die taggleiche Übergabe Ihres Paketes an DHL!
Die Kulinaristen Bio-Avocadoöl, 2er Pack (2 x 250ml)
11 Bewertungen
Die Kulinaristen Bio-Avocadoöl, 2er Pack (2 x 250ml)
  • Gesundes Bio-Öl: Hoher Anteil ungesättigter Fettsäuren & Omega 9
  • Intensives Öl, verfeinert jeden Salat, auch geeignet zum Braten
  • 100% kaltgepresstes Bio-Öl
  • Rohkostqualität
Naissance Avocadoöl nativ (Nr. 231) 100ml 100% rein kaltgepresst
75 Bewertungen
Naissance Avocadoöl nativ (Nr. 231) 100ml 100% rein kaltgepresst
  • KALTGEPRESST: 100 % reines unraffiniertes, kaltgepresstes Avocadoöl (Persea Gratissima). HERKUNFT: Kenia.
  • FEUCHTIGKEITSPFLEGE: Tolle Feuchtigkeitspflege für Körper, Gesicht und Hände; sehr gut für reife Haut geeignet.
  • ALLESKÖNNER: Avocadoöl ist ein Alleskönner und kann in der Haut- und Haarpflege, für Massagen und in der Aromatherapie verwendet werden. Es kann allein verwendet oder mit anderen natürlichen Inhaltsstoffen kombiniert werden, um...
  • DIY KOSMETIK: Ideal zur Herstellung von selbstgemachten Haarpflegeprodukten für glänzendes, gepflegtes Haar.
Naissance Avocadoöl, nativ 1 Liter (1000ml) 100% rein
22 Bewertungen
Naissance Avocadoöl, nativ 1 Liter (1000ml) 100% rein
  • KALTGEPRESST: 100 % reines unraffiniertes, kaltgepresstes Avocadoöl (Persea Gratissima). HERKUNFT: Kenia.
  • FEUCHTIGKEITSPFLEGE: Tolle Feuchtigkeitspflege für Körper, Gesicht und Hände; sehr gut für reife Haut geeignet.
  • ALLESKÖNNER: Avocadoöl ist ein Alleskönner und kann in der Haut- und Haarpflege, für Massagen und in der Aromatherapie verwendet werden. Es kann allein verwendet oder mit anderen natürlichen Inhaltsstoffen kombiniert werden, um...
  • DIY KOSMETIK: Ideal zur Herstellung von selbstgemachten Haarpflegeprodukten für glänzendes, gepflegtes Haar.
Ähnliche Artikel
Es ist mittlerweile kein Geheimnis mehr und die Fitness-Spatzen rufen es von den Dächern: Zu
Sie gilt als Schlankmacher und kann den Blutzuckerspiegel senken, die Grapefruit gilt zurecht als Königin
Längst ist die Avocado nicht mehr von unserem Speiseplan wegzudenken – ob als Guacamole, im

Hinweis: Aktualisierung am 18.07.2019 über Amazon Product Advertising API. Daten und Preise können sich ggf. geändert haben. Über das Amazon.de Partnerprogramm verdienen wir Provisionen für qualifizierte Käufe.