Sesamöl – gesund und lecker

Sesamöl ist ein sehr wertvolles Öl, das auch in der Naturheilkunde eine große Rolle spielt. Bisher war Sesamöl in Europa nur als Küchengewürz bekannt. Dabei weist Sesamöl noch mehr positive Eigenschaften auf. So besitzt Sesamöl einen hohen Gehalt an Linolensäure und Ölsäuren. Durch die Linolensäure bringt Sesamöl auch gesundheitsfördernde Eigenschaften wie Entzündungshemmung mit.

Auch in der Kosmetik wird Sesamöl gern angewendet. Hier wird es oft als Massageöl eingesetzt.

Inhaltsstoffe von Sesamöl

Sesamöl besteht zu einem großen Teil aus einfach ungesättigten Ölsäuren (42 %), mehrfach ungesättigter Linolsäure (44 %) und gesättigter Fettsäure (13 % Stearin- und Palmitinsäure). Darüber hinaus besteht Sesamöl aus vielen Spurenelementen, Mineralstoffen, Cholin und Lecithin.

Die Kombination dieser Substanzen wirkt sich sehr gut auf die Gerinnung von Blut und das Herz-Kreislauf-System aus. Es beeinflusst außerdem die Knochenfestigkeit und kann sogar Osteoporose vorbeugen. Sesamöl fördert darüber hinaus das Zellwachstum und reduziert so das Risiko einer Erkrankung an Arteriosklerose.

Anwendungsgebiete von Sesamöl

Sesamöl war bisher vorwiegend als Küchenwürze bekannt. Dabei fand es vor allem in asiatischen Gerichten seine Verwendung. Die Verwendung in der Küche unterscheidet sich je nach Art des Sesamöls. So wird das naturbelassene Sesamöl zum Braten und Kochen verwendet, während das dunkle Sesamöl eher in der kalten Küche zum Würzen von Rohkostgerichten, Marinaden, Salaten und Dressings genutzt wird.

Durch den intensiven Geschmack von Sesamöl ist nur wenig Öl notwendig. Darüber hinaus enthält Sesamöl keine Kohlenhydrate und Ballaststoffe. Das hat gerade bei Diäten eine gute Wirkung.

Auch auf die Gesundheit besitzt Sesamöl einen positiven Einfluss. Sesamöl festigt nicht nur die Knochenstruktur und die Zähne. Es senkt sogar den Cholesterinspiegel und beugt einer Arteriosklerose sowie einer Osteoporose vor.

In dem Ayurveda wird Sesamöl als Massageöl und als sogenannte Entgiftungskuren eingesetzt. Auch als Hautöl ist Sesamöl sehr beliebt. Vor allem in Indien wird Sesamöl als Hautöl verwendet. Das Öl hält die Haut geschmeidig, spendet viel Feuchtigkeit und ist so gesund, dass es sogar in der Babypflege verwendet werden kann. Damit eignet sich Sesamöl für alle Hauttypen.

Sesamöl versorgt auch Haare mit Feuchtigkeit. So vermeidet eine Haarkur mit Sesamöl spröde Haare und Haarspliss.

  • Küchengewürz
  • Vorbeugung von Haarspliss und spröden Haar
  • Feuchtigkeitspflege für die Haut
  • Vorbeugung von Osteoporose und Arteriosklerose

Nebenwirkungen von Sesamöl

Vor allem Allergiker sollten bei der Anwendung von Sesamöl vorsichtig sein. Hier können Kreuzreaktionen mit Soja oder Nüssen auftreten. Um ganz sicher zu gehen, sollten Allergiker Sesamöl erst in Kosmetikform testen, um zu sehen, ob eine Überempfindlichkeit besteht.

Anwendungsarten von Sesamöl

Sesamöl wird vorrangig als Speiseöl angewendet. Es findet aber auch als Massageöl, Hautöl und Gesichtsmaske Anwendung.

Studien zum Sesamöl

Wissenschaftlich belegte Studien zur Wirksamkeit von Sesamöl existieren bisher nicht. Lediglich Studien ohne ärztliche Begleitung belegen den Einfluss von Sesamöl auf die menschliche Gesundheit.

Eine Studie im Jahr 2007 zeigte, dass eine Ölziehkur mit Sesamöl bestehende Zahnfleischentzündungen beseitigen kann. Dieses Ergebnis bestätigte eine Studie aus dem Jahr 2008. Bei allen Teilnehmern wurde die Zahl der Karies-Bakterien um bis zu 30 % verringert.

Fernarzt

Im Jahr 2011 belegte eine indische Studie ebenfalls die positive Wirkung von Ölkuren mit Sesamöl. Diese Studie wies auch eine Wirksamkeit gegen Mundgeruch nach.

Alle anderen Wirkungen wurden bisher nicht wissenschaftlich belegt. Die Wirkungsweisen basieren alle auf Erfahrungsberichten von Anwendern.

Sesamöl kaufen

Sesamöl wird ausschließlich als Speiseöl, Hautöl, Massageöl und als Kosmetikartikel wie Gesichtsmasken verkauft. Erhältlich ist das Öl in Bio-Märkten, großen Supermärkten und in Reformhäusern. In Apotheken findet sich das gesunde Öl nicht.

Gute Chancen, das Sesamöl zu erhalten, bietet der Online-Handel. Hier existieren zahlreiche Möglichkeiten, das Öl in unterschiedlichen Formen und Mengen zu erhalten.

Als Öl ist Sesamöl relativ günstig. Das Öl ist bereits für knapp zwei Euro pro 150 ml erhältlich.

Fazit zum Sesamöl

Sesamöl ist ein sehr gesundes Öl, das vor allem in der orientalischen und asiatischen Küche gern verwendet wird. Auch zu deutschen Gerichten passt das Speiseöl sehr gut.

Das Öl besitzt nicht nur geschmackliche Eigenschaften. Es wirkt sich auch positiv auf die menschliche Gesundheit aus. So kann das Öl einer Osteoporose und Arteriosklerose vorbeugen.

Auch in der Kosmetik zeigt das Öl eine gute Wirkung. Mit Sesamöl behandeltes Haar erhält so viel Feuchtigkeit, dass es nicht trocken wird und kaputtgeht. Trockene Haut profitiert ebenfalls von der Feuchtigkeitsspendenden Wirkung des Sesamöls.

Sesamöl besitzt damit so viele positive Eigenschaften und eine gute Verträglichkeit, dass eine tägliche Anwendung problemlos möglich ist.

Top Sesamöle bei Amazon

Die folgende Sesamöl-Bestenliste soll Rückschlüsse auf die Qualität und Beliebtheit von Sesamölen bei Amazon möglich machen. Für die Ermittlung unserer Bestenliste greifen wir entsprechend auf verifizierte Verkaufszahlen und Kundenbewertungen von Amazon zurück. Die Sesamöle, die Sie in der nachfolgenden Liste finden, sind entsprechend am besten von Kunden beurteilt worden. So sehen Sie auf einen Blick, welche Sesamöle am beliebtesten sind und von den Kunden am besten bewertet und getestet wurden. Zusätzlich sind die Sesamöle farblich markiert, die aktuell zu einem reduzierten Preis erhältlich sind.

Ölmühle Solling Sesamöl nativ Naturland FAIR BIO, 500 ml
11 Bewertungen
Ölmühle Solling Sesamöl nativ Naturland FAIR BIO, 500 ml
  • EG-Bio Qualität - hergestellt in Deutschland
  • hochwertiges Sesamöl aus ungerösteten Sesamsamen mühlenfrisch kalt gepresst
  • wertvolle Inhaltsstoffe und der sortentypische Geschmack besonders gut erhalten
  • Ungeröstetes, natives Sesamöl ist eine wichtige Zutat für die ayurvedische und makrobiotische Küche
Fandler Bio-Sesamöl, 1er Pack (1 x 500 ml)
5 Bewertungen
Fandler Bio-Sesamöl, 1er Pack (1 x 500 ml)
  • kaltgepresst
  • Erstpressung mit Stempelpressen
  • ungefiltert, naturrein
  • ohne Zusatzstoffe, nicht raffiniert
Classic Ayurveda Bio Sesamöl gereift, 0,5 l
38 Bewertungen
Classic Ayurveda Bio Sesamöl gereift, 0,5 l
  • Gereiftes Sesamöl aus erster kalter Pressung.
  • Feines Körperöl für die Massage oder Körperpflege.
  • Es ist nicht raffiniert, nicht gebleicht, nicht gefärbt und nicht mit anderen Ölen vermischt.
  • Es kann für die tägliche Massage verwendet werden.
Seitenbacher Bio Sesam Öl rein nativ, kaltgepresst/1 Pressung, 1er Pack (1 x 250 g)
11 Bewertungen
Seitenbacher Bio Sesam Öl rein nativ, kaltgepresst/1 Pressung, 1er Pack (1 x 250 g)
  • Bio Qualität
  • 1. Pressung
  • ungeröstet
  • kaltgepresst in der Grünsfelder Ölmühle
Alnatura Bio Sesamöl nativ, 250 ml
4 Bewertungen
Alnatura Bio Sesamöl nativ, 250 ml
  • Kaltgepresst
  • Für Salate und Rohkost geeignet
  • Alnatura Sesamöl ist mit seinem nussig-milden Geschmack ideal zum Verfeinern von Salaten und asiatischen und orientalischen Gerichten.

Interessante Videos zu Sesamölen

Ähnliche Artikel
Weizenkeimöl ist bisher in Deutschland kaum bekannt. Als Nebenprodukt der Mehlproduktion enthält Weizenkeimöl einen sehr
Viele Menschen haben bereits von dem CBD Öl gehört, welches auch als Cannabidiol Öl bezeichnet
Schnell vermehrt sich die Nachtkerze, eine Pflanze, die anspruchslos ist, aber das wertvolle Öl liefert.

Hinweis: Aktualisierung am 14.11.2019 über Amazon Product Advertising API. Daten und Preise können sich ggf. geändert haben. Über das Amazon.de Partnerprogramm verdienen wir Provisionen für qualifizierte Käufe.